Das Wasser der Liebe und des Lebens

IMG_6603Wie komme ich gut durch die geschäftige Zeit?

Kennst Du das? Nach der Urlaubszeit ist daheim und auf der Arbeit vieles liegengeblieben und darf nun erledigt werden.

In jedem Lebensfeld gibt es Themen die Dir wieder und wieder begegnen, es gibt einfach viel zu tun. Wie gehst Du damit um?

IMG_6443Folgende Anregung aus meiner Erfahrung kann ich mit Dir teilen: 

Nimm Dir immer wieder Zeit für Dich selbst – Ruhepausen – plane diese aktiv in Deinen Zeitplan ein und gib diesen Ruheoasen die allergrößte Priorität. Trag in diesem Monat regelmässig „Verabredungen mit Dir selbst ein“. Nutze diese Pausen um Dir etwas gutes zu tun.

  1. Verbinde Dich in diesen Momenten mit Deinem höheren Selbst, mit Deiner Seele. Sei ganz mit DIR SELBST.
  2. Durch dieses Auftanken in der Ruhe – kannst Du auch geschäftige Zeiten gut meistern.
  3. Bitte um Hilfe, andere Menschen – oder, Gott, den Himmel, die Engel, geistige Begleiter, zu was oder wem auch immer Du einen Zugang hast.
  4. Du bist nie allein, es ist immer jemand für Dich da, wenn Du darum bittest.
  5. Richte Dich auf Frieden im Herzen aus. Wenn wir selbst im Frieden sind, sind wir ein wichtiger Baustein für Frieden in unserer Familie, auf der Arbeit, im Freundeskreis und in der Gesellschaft. Der Frieden der Welt fängt in Dir selbst an. Falls es etwas gibt, womit Du noch haderst oder in Wut oder anderen Gefühlen stehst, schau Dir das genau an, was es ist. Vergib Dir selbst und den anderen, das bringt Dich wirklich nach Vorne in Deiner Entwicklung.

Du hast immer die Wahl eine Entscheidung für Dich zu treffen, was Du möchtest. Willst Du in Frieden sein, oder „Reibereien“?

Wenn Du von Herzen Frieden möchtest dann entscheide Dich immer und immer wieder dafür. Lass alles „Alte, Ärgerliche, Unversöhnliche“ los.

Diese Friedensarbeit und Ausrichtung ist wichtig für Dich und für uns alle, für die gesamte Gesellschaft.

 

Möchtest Du Dich mit Deiner inneren Weisheit und Kraft verbinden?

Ich war im August pilgern und habe den Marien-Wallfahrtort Marija Bistrica in Kroatien besucht. Ein Ort mit einer schönen Energie und einer wunderschönen Lage. Dort wird die Schwarze Madonna verehrt. Einige Impressionen teile ich sehr gerne mit Euch.

IMG_6571IMG_6513_2

IMG_6528

 

 

 

Eines meiner Lieblingselemente ist das Wasser. Mich hat fasziniert, wie wunderschön das Weihwasser dargeboten wird. In einer Schale mit Rosenblüten.

Wasser ist Lebenskraft. Wir benötigen es zum Trinken, unser Körper besteht überwiegend aus Wasser. Mit Wasser wird gesegnet, Weihwasser ist gesegnetes Wasser. Es gibt unzählige Attribute und Anwendungsmöglichkeiten für das Wasser. Du selbst kennst eine Vielzahl davon.

Das „Wasser“ symbolisiert für mich das „Wasser des Lebens“ – in der Mitte des Wassers ist die rote Rose, als Zeichen der Liebe, die im Zentrum unseres Lebens ist. Die Liebe ist heilig, sie ist in der Mitte unseres Lebenswassers.

 

 

 

Inspiration für Dich:IMG_6538

Rosenmeditation – Atemzüge für die Liebe

„Schaue in die Schale mit dem Wasser und richte Deinen Blick auf das Zentrum des Bildes auf die Rose aus. Nimm ein paar tiefe Atemzüge.

Atme einen Atemzug zu Dir hin ein – für Dich.
Atme einen Atemzug zu Deinem Herzen hin ein – für Dich und Deine Selbstliebe.

IMG_6527
Atme einen Atemzug in das Zentrum Deines Herzens hinein, dem Ort an dem die Liebe wohnt, und deine innere Rose.

Atme weitere Atemzüge in Dein Herz hinein, stell Dir vor, Dein Herzzentrum ist eine Rosenblüte.

Schau wie Deine Rosenblüte aussieht. Welche Farbe hat sie? Ist sie offen oder geschlossen?

Atme ruhig in sie hinein und stell Dir vor, wie sich dabei die Blüte mehr und mehr öffnet, bis sie ganz aufgeblüht und erblüht ist.

Deine Rose leuchtet in Ihrer ganzen Schönheit und Strahlenkraft.

Schau die Schönheit Deiner Rosenblüte an. Schau Deine innere Schönheit an.

Diese Rose, Deine innere Rose ist von der Liebe genährt und ewiglich.

Die Liebe in Deinem Herzen ist ewiglich und Dein Jungbrunnen.“

IMG_6603

Bei Mutter Maria Erscheinungen wurde die Gottesmutter von den Kindern gefragt warum sie so schön ist.

Ihre Antwort war: „Weil ich Liebe“. Sie liebt bedingungslos.

Die Liebe ist unsere innere Quelle, unser Jungbrunnen im Wasser des Lebens. Sie ist fliessend wie das Wasser, sie dringt überall hinein, wenn wir sie verströmen lassen, sie berührt die Herzen, unser eigenes und das unserer Mitmenschen und unseres Umfeldes.

Ich lade Dich ein, Dich jeden Tag für die „Liebe“ zu entscheiden, dafür – Deine Liebe zu verströmen,  das bereichert Dein eigenes Leben und das anderer Menschen.

 

Deine Liebeskraft, Deine Fähigkeit liebe zu geben und Liebe zu empfangen ist der Nährboden Deines Lebens.

 

 

Möchtest Du alte Gewohnheiten hinter Dir lassen und im Frieden sein?

Ich lade Dich ein genau zu beobachten, was Deine Gewohnheiten sind, bzw. Gewohnheiten die Du in Deiner Familie gelernt und übernommen hast ohne diese zu hinterfragen.

Frag Dich heute – welche Gewohnheit fällt mir auf, dir mir selbst unangenehm ist. Von wem habe ich diese übernommen?

Passt sie überhaupt noch zu meinem Leben und zu meinem Lebensstil? Wenn sie sich für Dich ungut anfühlt, dann verabschiede Dich von ihr.

Nutze Dein Gefühl als Leitstrahl für Deine Neuausrichtung. Lass Deine Ängste, Deinen Ärger, Deine Rechthaberei einfach los. Richte Dich und Dein Leben neu aus.

Richte Dich auf Liebe und Frieden aus. Sei offen für Wunder und erbitte diese.

Jeder Tag an dem Du lebst ist ein großes Geschenk. Gib Dich Deinem Leben ganz und gar hin und erwarte das Beste!

 

IMG_6446_2Vorbereitung der Ernte:

Die Zeit ist reif, in Vorbereitung der Ernte, dass Du alte Themen, Erledigungen und Aufgaben abschließt. Es fühlt sich gut an Baustellen zu schließen. Wir haben weniger offen, und je mehr Baustellen Du schließt, desto kraftvoller fühlst Du Dich. Ein Kreislauf wird geschlossen, das ermöglicht auch wieder neue Kreisläufe zu starten. Genieße jeden Schritt und jedes Beenden einer Deiner Baustellen.

Inspiration für Dich:

Schreibe Dir die größte Baustellen in Deinem Leben auf, die Du im September beenden möchtest, die Du verändern möchtest, wandeln und transformieren möchtest.

Was sind die ersten Schritte um dies zu tun?
Wie viel Zeit benötigst Du dafür?
Wer kann Dir dabei helfen?
Wie sieht das Ergebnis für Dich aus?
Wie sieht das Ergebnis für andere Menschen aus, die ggf. daran beteiligt sind?
Welche Schritte sind zu tun, damit das für Dich und andere beste Ergebnis erreicht werden kann?

Wie wirst Du Dein Ergebnis feiern und mit wem?

Stell Dir diese Fragen am besten, nach der Rosenmeditation, damit Du ganz in Deiner Herzenskraft bist und diese Fragen aus dem Herzen heraus beantworten kannst.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und freu mich, wenn Du Deinen September Erfolg mit uns teilen möchtest. Am Ende des Blog’s steht das Kommentarfeld dafür zur Verfügung.

 

Ich wünsche Dir von Herzen ein wundervollen September, Frieden in Deinem Herzen, Eine offene wunderschöne Rosenblüte und gute Vorbereitung Deiner Ernte.

Sei offen für Wunder und für die Hilfe auf Deinem Weg.

 

Interessante Daten im September :

8. September – das Fest der Geburt von Mutter Maria

17. September – das Fest der Hildegard von Bingen, Mystikerin, Wissenschaftlerin, Komponistin, Autorin 

http://www.landderhildegard.de/veranstaltungen/veranstaltungen-2016/september/

Es kann sich lohnen, sich an diesen Tagen mit Mutter Maria bzw. mit Hildegard von Bingen zu verbinden, zu meditieren. Lass Dich inspirieren.

Es gibt sehr viele weibliche Kräfte mit denen Du Dich verbinden kannst. Von denen Du lernen kannst.

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar